News-Blog

Patienteninformation

Autor: Dr. med. Albert Esselmann | 24. Mai 2017

Zahlreiche antiallergische Nasensprays dürfen für gesetzlich versicherte Patienten nicht mehr verordnet werden

Liebe Patientin,
lieber Patient,

wir möchten Sie darüber informieren, dass zahlreiche kortisonhaltige Nasensprays nicht mehr verordnungsfähig sind. Für die Kosten müssen Sie also selbst aufkommen. Kortisonhaltige Nasensprays helfen vor allem bei Heuschnupfen (saisonaler allergischer Schnupfen/Pollenallergie)
Folgen Sie dem Link für weitere Informationen.

Ihr Dr. med. Albert Esselmann



ZUR Übersicht